IV – Skandale

Das Theater scheint Skandale magisch anzuziehen. Woran liegt das? Oder ergötzen wir uns nur noch an den Theaterskandalen der Vergangenheit, während sie hier und heute ausgedient haben? In der vierten Folge schauen wir aus der Kantine des Hauses der Berliner Festspiele und mit Ulrich Rasche im Hintergrund auf das Theatertreffen 2019 zurück und klopfen es auf Skandalpotentiale ab. Unvermeidbar dabei: Sexismus, Blackfacing, Kulturkampf von Rechts. Und ein bisschen Kirche. Dazu deutscher Wein, der so tut, als wär er italienisch. Skandal!